Münzpräger

Der Münzpräger enthält eine mechanische Presse, mit der Besucher selbständig aus einem Cent-Stück eine Erinnerungsmünze mit einem standortspezifischen Motiv erstellen können.

Hierbei ermöglichen ein mechanisches Presswerk und die Erinnerungsmünze die haptische Wahrnehmung der Ausstellungsorte.

Individualisierte Motive fördern den Erinnerungswert bei den Besuchern und führt somit zu einer besseren Kundenbindung.

Ein variables, ansprechendes Design des Münzprägers führt zu einer optimalen Integration in das Erscheinungsbild der Ausstellung.

Die Kosten von einem Euro zzgl. einer 2 Cent Münze sind für alle Besucher finanzierbar.